Nardina

Geboren 2002
Stockmass 151 cm
Vater: Nardini von Nastral
Mutter: Artistin von Afgan II/ T

Die sportliche und elegante Stute glänzt sowohl unter dem Sattel als auch vor dem Wagen durch ihre raumgreifenden Bewegungen und ihr williges und unkompliziertes Wesen. Nardina wird erfolgreich zweispännig im Fahrsport eingesetzt.     

Erfolge

2005: Klasse I an der Jungstutenschau in Frauenfeld (CH)
2005: Reservesiegerin der Stutbucheintragung in Alsfeld (D)
2005: Reservesiegerin der Jungstuten - Championat (D)
2005: Teilnahme am "Blauen Band von München"
2005: Leistungsprüfung mit hervorragendem Ergebnis
2008: 3. Rang Fahrturnier / Einspänner
2009: Aufstieg im Herdebuch Schweiz in die Kategorie B
2012: 6. Rang Fahrturnier Bern (Dressur mit Minos)
2012: 2. Rang Fahrturnier Basel Schänzli (Dressur und Derby mit Minos)
2012.:3. Rang Fahrturnier Nyon (Dressur und Hindernisfahren mit Aladin)
2012: 3. Rang internationales Fahrturnier Altenfelden (Hindernisfahren mit Aladin)
2012: 3. Rang Schweizermeisterschaften Bern und Schweizermeister im Marathon
2013: Weltmeisterschaften Fahren der Zweispänner im slowakischen Topolcianky: Erstmals waren Haflinger am Start  -  der Hengst Minos und die Stute Nardina
 

Nachzucht

2006: Stutfohlen mit den Noten 6 / 7 / 6
2007: Hengstfohlen mit den Noten 7 / 6 / 7

Pressebericht in HAFLINGER PFERDE TIROL

"Den Reservesiegertitel sicherte sich Stute Nardina, die mit einem exzellenten Schritt und ebenfalls einer sehr guten Hals- und Schulterpartie ausgestattet ist. Nardina, im Besitz von Peter Zimmermann (Schweiz), bestätigte hier eindrucksvoll ihren bereits anlässlich der Stutbucheintragung im April 2005 erzielten Erfolg mit einer Gesamtnote von 8,322"

Stammbaum anzeigen